Ingwertee hilft gegen Erkältung, doch ein Fehler macht die Wirkung zunichte – Video

Ingwer ist eine wahre Wunderwaffe gegen Erkältung. Wirkstoffe wie Vitamin C, Magnesium und Eisen bekämpfen Viren und Bakterien. Ein heißer Ingwertee ist außerdem der perfekte Kältekiller.

Denn die darin enthaltenen Scharfstoffe wärmen den Körper von Innen. Die Zubereitung ist leicht und geht schnell. Dafür kocht man lediglich etwas Wasser auf. Währenddessen schneidet man die Knolle in dünne Scheiben. Entscheidend dabei: Schälen Sie den Ingwer nicht! Denn die wertvollen Vitamine und entzündungshemmenden Stoffe sitzen unter der Schale. Am besten eignet sich dafür die Bio-Variante, denn die ist weniger mit Pestiziden belastet.

Mit Ingwertee gegen die Erkältung

Die Ingwerstücke dann einfach in eine Tasse legen und mit dem heißen Wasser aufgießen. Den Tee anschließend mehrere Minuten ziehen lassen. Anschließend die Ingwerstücke entfernen und mit Honig und Zitrone abschmecken.

Auch im Video – Können sogar gefährlich sein: Stiftung Warentest rät von 35 bekannten Medikamenten ab


Quelle: Den ganzen Artikel lesen