Bei Verhütungspanne: mit Mythos Eisprungberechnung aufräumen

Wussten Sie, dass nur 12 Prozent der Frauen den Eisprung in der Zyklusmitte haben? 
Er ist nicht berechenbar und könnte also kurz bevorstehen. Erfahren Sie, warum sich hier ellaOne® empfiehlt.

Eine Verhütungspanne kann jedem passieren. Viele Frauen beschäftigt in dieser Situation die Sorge einer ungeplanten Schwangerschaft. Gerade zu Notfallkontrazeptiva ist die fachgerechte und persönliche Beratung in der Apotheke wichtig.

Eisprung nicht berechenbar

Mit der Frage nach der letzten Periode kann nur das Vorliegen einer Schwangerschaft ausgeschlossen werden. Der Eisprung jedoch lässt sich nicht zuverlässig berechnen: Nur 12 Prozent haben ihn am 14. Zyklustag.1 Die Berechnung des Eisprungs ist somit keine zuverlässige Methode um herauszufinden, ob die Pille Danach abgegeben werden sollte.1 Er könnte also jederzeit kurz bevorstehen. Daher zählt jede Stunde – umso wichtiger ist es, ein Präparat abzugeben, das noch bis kurz vor dem Eisprung wirkt.

Wirkstoff Ulipristalacetat bietet bestmöglichen Schutz

Der wesentliche Unterschied zwischen den Wirkstoffen liegt im Wirkfenster.2 Die zwei Tage vor dem Eisprung, wenn der LH-Spiegel zu steigen beginnt, gelten als die fruchtbarsten Tage mit dem höchsten Schwangerschaftsrisiko.3 Dann jedoch wirkt Levonorgestrel nicht mehr. Es ist daher ratsam, ellaOne® mit Ulipristalacetat zu empfehlen. Denn ellaOne® wirkt auch in dieser fruchtbarsten Phase.4

Über eine Checkliste lassen sich die wenigen Sonderfälle4, bei denen ein Arztbesuch oder ein levonorgestrelhaltiges Präparat wie PiDaNa® empfohlen werden sollte, abfragen.

Checklisten und Beratungsmaterial: www.ellaOne.de
 

1 Baird DD et al. Epidemiology. 1995; 6(5):547–550.
2Gemzell-Danielsson K et al. Gynecol Endocrinol. 2014; 30:685–7.
3Trussell J et al. Contraception. 1998; 57(6):363–369.
4Fachinformation ellaOne® 30 mg Filmtablette, Stand: 08/2018. ellaOne® wirkt auch noch während des LH-Anstiegs bis kurz vor dem Eisprung und somit in der fruchtbarsten Zyklusphase.

 

HRA PHARMA GERMANY 
Massenbergstrasse 9 – 13
D 44787 Bochum
Germany
Tel : + 49 (0) 234 51 65 92 0
Fax : + 49 (0) 234 51 65 92 22
Mail : [email protected]

Quelle: Den ganzen Artikel lesen