Massachusetts General Hospital Pilotierung blockchain Projekte mit Korean startup

Harvard Medical School Lab der Medizinischen Bildverarbeitung und Berechnung, Teil von Massachusetts General Hospital, hat sich auf eine explorative blockchain pilot mit MediBloc, Koreanisch Start kryptogeld-website Coindesk berichtet.

WARUM ES WICHTIG IST
Masse Allgemeine arbeiten mit MediBloc – was sagt seine mission ist die Nutzung von blockchain-Netzwerke für die Rückkehr „healthcare information von medizinischen Einrichtungen, um die Patienten und die Entwicklung eines healthcare-ökosystem, in dem Informationen verteilt ist sicher“ – zu helfen, entdecken Sie neue Lager-und exchange-Mechanismen, die sich ergänzen Ihre bestehende elektronische Patientenakte.

Das Ziel ist, die co-Entwicklung neuer Methoden für die Sicherheit und Interoperabilität mit Fokus auf engagement der Patienten, eine MGH-Forscher erzählte CoinDesk. Die drei-Jahres-pilot, die simulierte Patientendaten, auch angeblich erforschen, Anwendungen der künstlichen Intelligenz, die für imaging, Analysen und andere Informationen, die management-Ziele.

DER GRÖßERE TREND
MediBloc wirbt seine Partnerschaften mit acht anderen medizinischen Einrichtungen, einschließlich Bundang Seoul National University und Seoul St. Mary ‚ s Hospital in Süd-Korea.

Mass General ist nur die neueste Weltklasse-amerikanischen Gesundheitssystem zu verkünden, neue Kooperationen mit einer blockchain starten. Früher in diesem Jahr, zum Beispiel, Mayo-Klinik sagte, es sei die Partnerschaft mit der Londoner Medicalchain arbeiten auf blockchain-basierten EHR-Projekte und andere nicht spezifizierte verteilt ledger Initiativen.

Anfang dieser Woche, als Teil unserer neuen Fokus auf die Blockchain, den wir angeboten, einige Perspektive auf, wie CIOs und andere Krankenhaus-Entscheider sollten sich neue Piloten und proofs-of-concepts der Technik.

AUF DER PLATTE
„In Zusammenarbeit mit Medibloc, wollen wir entdecken Potenziale der blockchain-Technologie, um sichere Lösungen für die health information exchange, integrieren healthcare AI-Anwendungen in der Tag-zu-Tag klinischen workflow und Unterstützung [a] – Daten, die Freigabe und Kennzeichnung-Plattform für machine-learning-Modell-Entwicklung,“ Synho Tun, Direktor des MGH-Labor für Medizinische Bildgebung und-Verarbeitung, erzählte Coindesk.

Die Zusammenarbeit „ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für uns zu beweisen die Durchführbarkeit unserer Plattform, sowie erweitern den Leistungsumfang der Plattform mit niedrigem lab AI-Plattform“, ergänzt Dr. Eunsol Lee, co-CEO von MediBloc, heißt es in einer Presseerklärung.

 

Twitter: @MikeMiliardHITN
E-Mail der Autorin: [email protected]

Healthcare-IT-News ist eine Publikation der HIMSS Medien.