Verschmutzte Luft jetzt Schaden nehmen könnte, im Herzen des Nachwuchses höher: Studie an Mäusen zunächst zu vermuten Umweltverschmutzung die Gefahren, die weitergegeben werden kann

Ein Elternteil ausgesetzt und schmutzige Luft vor der Empfängnis könnte, Zauber Herz-Probleme für die nächste generation, einer neuen Tier-Studie andeutet.

Fragen über die möglichen gesundheitlichen Risiken für die Kinder von Menschen, die routinemäßig ausgesetzt, die stark verschmutzte Luft ein, darunter Soldaten und Bewohner einiger der größten Städte der Welt, die Forscher von Der Ohio State University untersuchten die Auswirkungen der schmutzigen Luft auf Mäuse.

Und Sie fanden eine fülle von Hinweise auf eine Schädigung der Nachkommen von Eltern, die regelmäßig atmeten verschmutzte Luft vor der Paarung.

„Wir fanden, dass diese Nachkommen hatten eine Vielzahl von Herz-Probleme, die während der Blütezeit Ihres Lebens und die Auswirkungen waren so robust, dass es war ein wenig schockierend“, sagte Studie leitende Autor Loren Wold, Direktor der biomedizinischen Forschung an der Ohio State ‚ s College of Nursing.

Herzfunktion beeinträchtigt wurde. Inflammatorische Marker miteinander verbunden zu einer erhöhten Herzinfarktrisiko hoch waren. Sie hatte Marker für oxidativen stress, ein Zustand, in dem Ebenen von vorteilhaft Antioxidantien sind gering. Calcium-regulatorischen Proteinen, die entscheidend für die Funktion des schlagenden Herzens, verändert wurden. Und diese Mäuse waren jung und ansonsten gesund zu werden-vergleichbar zum 20-jährigen Menschen.

Die erste-of-its-Kind-Studie erscheint heute online in der Zeitschrift der American Heart Association.

„Dies deutet darauf hin, dass das Herz Probleme im Zusammenhang mit Verschmutzung Exposition beginnen konnte, schon vor der Empfängnis, und wenn das ist wahr, es hat Auswirkungen weltweit“, sagte Wold, ein professor der Krankenpflege und Medizin an der Ohio State.

Wold und sein team auch aufgedeckt Beweise für genetisch bedingte Unterschiede, die möglicherweise erklären, die Herz-Kreislauf Veränderungen, die Sie sahen. Sie untersuchten epigenetischen Regulatoren, die spielen eine wichtige Rolle in der expression von Genen-was bedeutet, dass Sie Einfluss haben mehr Veranlagung zu gesundheitlichen Problemen, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

„Ich sah Sie an wichtige epigenetische Regulatoren in den Nachwuchs, und einige wurden aktiviert, das könnte erklären, die Unterschiede, die wir sahen. Der nächste Schritt wird sein, eine detailliertere Analyse,“ sagte Studie führen Autor Vineeta Tanwar, Wissenschaftler an der Ohio State.

Zur Durchführung der Studie, die Forscher konzentrierten sich die Luft aus Columbus, Ohio, bis das Niveau von schädlichen Feinstaub — Partikeln in der Luft — ein Niveau erreicht, auf Augenhöhe mit den großen Städten wie Los Angeles und Peking. Die Forschung konzentrierte sich auf die Anwesenheit von PM2.5, Partikel, die klein genug sind, um pass aus der Lunge in die Blutbahn.

Die test-Mäuse atmete diese Luft für etwa 30 Stunden in der Woche.

„Sie waren im Durchschnitt ausgesetzt sind, weniger Feinstaub, als das, was die US Environmental Protection Agency eingestellt hat, für den täglichen air quality standards“ Tanwar sagte.

Dann, die Mäuse gehalten wurden, in der normalen Luft während der Paarung, und verglichen die Forscher Ihre Nachkommen, die Nachkommen von Mäusen, die nicht ausgesetzt waren, um die verschmutzte Luft.

„Das erste, was wir Taten, war eine grundlegende Echokardiogramm und wir konnten sehen, tiefgreifenden Herz-Dysfunktion bei den Nachkommen von Partikel-Materie-exponierten Mäusen“ Tanwar sagte. „Dann begannen wir zu suchen an einzelnen Zellen und an typische Marker von Herz-Krankheit und fand eine Menge mehr Beweise dafür, dass Vorurteil Verschmutzung Schaden könnte, die Nachkommen.“

Die Studie konzentrierte sich nur auf männliche Nachkommen, weil das Forscherteam wollte, engen Ihren Fokus auf das erste experiment. Vorwärts gehend, dass Sie planen, vergleichen die männlichen und weiblichen Nachkommen, versuchen Sie, um zu bestimmen, welcher Elternteil die Exposition könnte Materie mehr Nachkommen, bewerten die Gesundheit des Herzens später in der Lebensdauer der Mäuse und erkunden Sie mögliche Veränderungen in den Eizellen und Spermien von Mäusen ausgesetzt, um schmutzige Luft.

„Eine zentrale Frage ist hier, wie sind die Veränderungen in den Spermien und Eizellen, die Weitergabe der Informationen an den Nachkommen zu verursachen, das Herz-Dysfunktion?“ Wold sagte.

Obwohl mehr Tier-Forschung ist erforderlich, diese Studie öffnet auch die Tür zur Erforschung der Rolle von Luftverschmutzung auf die Gesundheit der künftigen Generationen, sagte er. Zum Beispiel kann es sinnvoll sein, zu Beginn der Arbeit mit Erwachsenen mit einem hohen Grad der Exposition gegenüber Feinstaub, wie die Bewohner von Neu-Delhi und Peking, die Hochebene gesagt.

„Wir wissen bereits, dass die Menschen haben eine dramatische Herz-Kreislauf-Auswirkungen von Belastungen durch verschmutzte Luft, hohe Blutdruck im besonderen. Und wir wissen, dass Babys geschädigt werden können, durch Verschmutzung vor und nach der Geburt,“ Wold sagte.

„Das Verständnis, ob das Schaden kann, beginnt noch vor der Empfängnis ist kritisch.“

Andere Staat Ohio-Forscher, die arbeitete an der Studie waren Jeremy Adelstein, Jacob Grimmer, Dane Youtz, Aashish Katapadi, Benjamin Zucker, Lisa Bär und Kristin Stanford.

Die Studie wurde unterstützt durch die National Institutes of Health.