Wie Krankenschwestern Klarheit bringen, um die Natur des sozialen Wandels

Die Geschichte bietet ein verbessertes Verständnis der Faktoren zu informieren, dass die Sozialpolitik. In der größeren arena der öffentlichen Gesundheit und seinen Einfluss auf den sozialen Wandel, die politische und Heilung import von Pflege kann nicht ignoriert werden.

In einem Leitartikel in Der American Journal of Public Health mit dem Titel „Die Große Grippe-und Nach dem: Warum die Krankenschwestern?“ Penn-Krankenpflege Patricia D ‚ Antonio, Ph. D., RN, FAAN, der Carol E.-Ware-Professor in der psychiatrischen Krankenpflege; Vorsitzender der Abteilung für Familie und Community Health; Direktor am Barbara Bates Center for the Study of the History of Nursing; und Senior Fellow am Leonard Davis Institut für Gesundheitsökonomie bietet eine historische Perspektive, die aufzeigen, wie Pflege hat Einfluss auf die kulturellen und sozialen Dimensionen der public health-Politiken und-Praktiken.

In der Redaktion, D ‚ Antonio erweitert den Einfluss eines Artikels in der gleichen Ausgabe darüber, wie die Rolle der Schwarzen amerikanischen Krankenschwestern, die während der influenza-Pandemie 1918-1919 inkrementell erweiterte Bürgerrechte und einige größere Chancen für Schwarz Pflegekräfte insgesamt.

D ‚ Antonio schlägt vor, dass die Geschichte der Krankenschwestern und Krankenpflege bewegen können, die nicht nur die wichtigsten Ereignisse und Akteure; es kann helfen, Ihnen Antworten zu Fragen über Agenden, wie etwa änderung in der Politik der öffentlichen Gesundheit und der Praxis könnte auch eine Veränderung der Einstellungen und überzeugungen; wie Eigeninteresse oder Gruppe Interesse hat kann sich mit umfassenderen Fragen der sozialen Gerechtigkeit; und wenn harm reduction Maßnahmen werden geeignete Schritte bei der ultimativen Ziele sind für eine breit angelegte Prävention.