5 Reinigung Hacks zu Schlagen Pet-Allergien zu Holen! Pet Care

August 13, 2019 | Tags: Allergien, Familien -, pet care, pet Eltern, Tipps

Pet Allergien sind unangenehm.

Juckende Augen, niesen, eine laufende Nase und Atemnot kann alle machen das Leben mit einem Hund sehr schwierig. Wenn du das gemacht hast die Entscheidung, einen Hund in Ihrem Hause, oder wenn Sie haben Familie und Freunde, die allergisch auf Ihren Hund, es gibt viele Möglichkeiten, um zu reduzieren die Menge der Allergene in Ihrem Hause. Diese Tricks helfen, verwalten pet-Allergien und machen das Leben angenehmer.

Verständnis Pet-Allergien

Die meisten Leute denken, Sie sind allergisch gegen Tierhaare; jedoch sind Allergien in der Regel eine Reaktion auf die Proteine in Ihrer dander (tote Haut), Urin und Speichel. Wenn Sie wusste, Sie hatte eine Allergie vor, Sie haben einen Hund, hoffentlich haben Sie wählte eine hypoallergene Hund, der ist weniger wahrscheinlich, um Reaktionen auslösen, denn Sie produzieren weniger Hautschuppen.

Hack #1: Haben Sie Einige Hund-Freie Gebiete

Erwägen Sie, ein paar Zimmer, die Ihren Hund nicht erlaubt. Nicht zulassen, dass Ihr Hund in Ihrem Schlafzimmer oder auf dem Bett, und überlegen Sie, ob Sie ihn aus Möbel, die Sie Häufig nutzen, wie etwa Ihr sofa. Dies wird nicht aufhören, Haustier-Allergene, Ausbreitung auf diesen Gebieten, aber es verringert die Menge von Hautschuppen.

Wenn Ihr Hund ist bereits verwendet, um zu springen, bis Sie auf dem sofa und Bett zu verwenden allergen-resistent Bettwäsche und Möbel wirft, um zu helfen senken das Niveau der Hautschuppen Ebenen, die Sie ausgesetzt sind.

Hack #2: Sagen Sie auf Wiedersehen zu den Teppichen

Teppich trap Hund die Haare und Hautschuppen so dass es schwierig zu entfernen, selbst nach einer guten Absaugung. Stick auf Hartböden wie Holz -, vinyl-Laminat oder Fliesen. Diese Flächen sind viel leichter sauber zu halten und Haare & dander frei. Staubsaugen und wischen entfernt pet Allergene ganz schnell.

Wenn Sie auf Teppiche, wählen Sie einen niedrigen Haufen, die weniger wahrscheinlich, um Allergene einzuschließen. Bitte beachten Sie, dass Sie sollte haben Sie beruflich Häufig gereinigt.

Hack #3: Baden und Pinsel Regelmäßig

Wenn Sie ein Besucher über, die allergisch auf Ihren vierbeinigen Freund, möchten Sie vielleicht zu erwägen, Ihr Hündchen das ultimative spa-Behandlung zu reduzieren die Anzahl der Allergene. Leider, dies ist keine gute langfristige Lösung für diejenigen, die das Leben mit dem Hund. Es ist nur eine temporäre Lösung, da die Allergene werden wieder in zwei bis drei Tagen nach dem Bad.

Für diejenigen, die das Leben mit einem Hund und leiden von pet-Allergien, sicher sein, Bürsten Sie Ihren Hund regelmäßig. Dies hilft verringern die Menge der Haare und Hautschuppen rund um das Haus. Am besten ist es, jemanden zu haben, der nicht mit Allergien zu tun dieses ein paar mal in der Woche. Am besten ist es, dies zu tun außerhalb, um sicherzustellen, Fell und Hautschuppen nicht Schuppen überall.

 

Hack #4: Verwenden Sie ein Luftreiniger

Verwenden Sie ein Luftreiniger mit einem HEPA-filter können Verunreinigungen zu entfernen und Haustier-Allergene aus der Luft. Diese Luftreiniger arbeiten durch abfangen von Partikeln, die allergische Reaktionen verursachen, so ist es wichtig, dass Sie es in das Zimmer, dass Ihr Hund am meisten benutzt.

Platz eins in den Raum, die Ihr Hund am häufigsten nutzt, um zu helfen reduzieren die Menge der Luft Allergien. Verwenden Sie einen anderen Luftreiniger in Ihrem Schlafzimmer. Auch wenn Sie nicht lassen Sie Ihren Hund in Ihrem Schlafzimmer, die Allergene, die haben gearbeitet dort. Wenn man bedenkt das ist, wo Sie verbringen den Großteil Ihrer Zeit, wenn Sie zu Hause sind, ist es wichtig, dass seine Allergie frei. Verwenden Sie jeweils die-Luft-Reinigungsapparate für ein minimum von vier Stunden pro Tag.

Hack #5: Sauber und Staub Regelmäßig

Mit einem Reinigungsplan im Ort helfen zu verhindern, dass Allergene aus dem Aufbau. Investieren Sie in ein Haustier Vakuum wurde speziell entwickelt, um zu helfen entfernen Sie Haare, Hautschuppen und pet-Gerüche. Staubwischen regelmäßig wird auch helfen, dander Ebenen auf ein minimum. Stellen Sie sicher, dass Sie sauber und Staub-alle Bereiche, die Ihr Hund regelmäßig nutzt, sowie Ihr Spielzeug und Bett.

Abschied Gedanken

Sie werden nie in der Lage zu entfernen Sie alle Haustier-Allergene aus Ihrem Haus. Wenn Sie befolgen Sie diese Tipps, Sie werden in der Lage sein, um Sie zu halten, minimiert die Verringerung von allergischen Reaktionen und das Leben mit einem Hund angenehmer.

Artikel, geschrieben von Allen Dingen Hunde.