Amerikaner müssen zum Abbau der Jugend-Adipositas: US-task-force

(HealthDay)—Fettleibigkeit in der Kindheit ist wie eine Krise in Amerika, die Beamten haben bei der Aktualisierung der Empfehlungen für, wie die Frühförderung beginnen sollte.

Übergewicht wirkt sich nun auf so viele wie 20% von den Kindern der nation.

Die US-Präventive Services Task Force überprüft die Literatur auf Kinder zwischen 2 und 18 Jahren und empfiehlt jetzt, dass Kinder über 6 gescreent werden unter Verwendung eine Maßnahme Körperfett basiert auf Höhe und Gewicht, genannt Body-Mass-Index (BMI). Die Task Force empfiehlt außerdem intensive verhaltenstherapeutische Therapie für diejenigen Kinder, die übergewichtig sind. Verhaltenstherapie wurde gezeigt, um den Blutdruck senken, obwohl es nicht zeigen keine Reduzierung in Cholesterin.

Während die Task Force sah keinen nutzen für die Durchführung der Adipositas-screenings auf Kinder jünger als 6, das ist nicht zu sagen, es ist nicht ein problem. Kinder im Alter zwischen 2 und 5, wie eine Gruppe zeigte einen starken Anstieg der Fettleibigkeit über die letzten Jahre, nach einem Bericht von der American Academy of Pediatrics (AAP).

Die AAP ist für 2018 Bericht fand auch eine steigende Tendenz für alle Definitionen von übergewicht und Adipositas bei 2 – bis 19-jährigen, am stärksten ausgeprägt bei den Jugendlichen. Und einige ethnische Gruppen sind stärker gefährdet als andere. Weiße und asiatische amerikanische Kinder haben deutlich niedrigere raten von übergewicht als schwarz und hispanischen Kinder. Der Bericht fügte hinzu, dass, im Gegensatz zu der Vorstellung, dass übergewicht in der Jugend ist stabil geblieben oder zurückgegangen, in den letzten Jahren fand keine Hinweise auf einen Rückgang in jedem Alter.