Homosexuell, bisexuelle Männer zunehmend einig: die HIV-Infektion ’nicht nachweisbar ist gleich untransmittable‘

Umfangreiche Belege aus der HIV-Prävention Studien hat sich fest etabliert, dass „nicht Nachweisbar ist Gleich Untransmittable,“ oder U=U. Das bedeutet, dass Menschen mit HIV, die Erreichung und Aufrechterhaltung einer nicht nachweisbaren Viruslast—die Menge der Viren im Blut durch die Einnahme der antiretroviralen Therapie (ART), wie vorgeschrieben, nicht sexuell übertragen HIV auf andere. Die US-Centers for Disease Control and Prevention schätzt diese Strategie ist 100% wirksam gegen die sexuelle übertragung von HIV.

Nun, eine neue Studie von fast 112,000 Männer, die sex mit Männern haben, in den Vereinigten Staaten gefunden hat, der zunehmenden Akzeptanz des U=U Nachricht in dieser Bevölkerung. Insgesamt 54% der HIV-negativen Teilnehmer und 84% der Teilnehmer mit HIV-richtig erkannt U=U so genau. Die Studie wurde unterstützt durch das Nationale Institut der Allergie und der Infektionskrankheiten (NIAID), Teil der Nationalen Institute der Gesundheit. Die Ergebnisse der Studie wurden online veröffentlicht heute in der Journal of Acquired Immune Deficiency Syndrome.

„U=U validiert wurde wiederholt von zahlreichen Studien als sichere und wirksame Mittel zur Verhinderung der sexuellen übertragung von HIV,“ sagte Anthony S. Fauci, M. D., NIAID Direktor. „Das zunehmende Verständnis und die Akzeptanz von U=U ist ermutigend, weil die HIV-Behandlung als Verhinderung ist eine Stiftung, die Bemühungen um ein Ende der Epidemie in den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt. Dieses für die öffentliche Gesundheit Nachricht hat die Leistung zu reduzieren stigma, den Schutz der Gesundheit der Menschen, die mit HIV Leben und verhindern, dass die sexuelle übertragung von HIV auf andere.“

Forscher um Jonathon H. Rendina, Ph. D., M. P. H., am Hunter College der City University of New York, gesammelten Daten aus sicheren online-Erhebungen gefördert werden, die auf social-media-und mobile-dating-apps ab November 2017 bis September 2018. Durch die Analyse der Antworten der selbst identifizierten sexuellen Minderheit Männer, fanden die Forscher, dass ungefähr 55% der Teilnehmer antworteten „vollständig zutreffend“ oder „etwas genauer“ auf die Frage: „bezüglich der HIV-positiven Menschen HIV-übertragung durch sexuellen Kontakt, wie genau glauben Sie dem slogan nicht Nachweisbar = Untransmittable ist?“

Die Annahme U=U war weit stärker unter den Teilnehmern, die selbst-berichtet werden, die mit HIV Leben (84%) im Vergleich zu HIV-negativen Teilnehmer (54%) und diejenigen, die nicht wissen, Ihren HIV-status (39%). Forscher fanden heraus, U=U Annahme hatte, erhöhte sich im Laufe der Zeit durch den Vergleich der Daten zu Ergebnissen von einer ähnlichen Studie von der gleichen Gruppe, analysiert, Daten erhoben im Jahr 2016 und Anfang 2017. Unter den 12,200 sexuelle Minderheit der Befragten Männer an, dass die Zeit, nur 30% der HIV-negativen Teilnehmer und 64% der Teilnehmer, die mit HIV Leben, vereinbart, dass U=U war völlig oder etwas genauer.

In der aktuellen Studie, HIV-negative Teilnehmer, die berichteten, sucht, HIV-Tests und HIV-Prävention Dienstleistungen, sowie diejenigen, die täglich pre-Expositions-Prophylaxe (PrEP), waren eher zu glauben, dass U=U genau war. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass U=U Annahme korreliert zu häufigeren Interaktionen mit HIV-Präventions-services. Bei den Befragten mit HIV, diejenigen, die gemeldet ausgezeichnetem Haftvermögen zu KUNST wurden, Stimmen häufiger zu, dass U=U ist genau als diejenigen, die berichtet, „weniger als“ ausgezeichnet“, die Einhaltung oder nicht-auf die KUNST überhaupt.

Die online-Befragung auch gebeten, die die Befragten verwenden eine Skala von 0% („keine Gefahr“) bis 100% („vollständige Risiko“) zu bewerten, wird das Risiko, dass ein Mann, dessen HIV war nicht nachweisbar übertragung des virus auf seinen HIV-negativen partner entweder durch insertive oder rezeptive anal-sex ohne Kondom. Während die Studien bestätigen, dass eine person, deren HIV unterdrückt wird nicht übertragen das virus durch sexuelle Aktivität, nur 10% aller Befragten bewerteten die übertragung Risiko als null, wenn der insertive partner hat nicht nachweisbare virus. Ähnlich, nur 14% der Befragten bewerteten übertragung Gefahr als null, wenn HIV in den empfänglichen partner ist nicht nachweisbar.

Unter denen, die vereinbart, dass U=U war „völlig richtig“, nur 31% und 39% glaubten, dass die übertragung Risiko ist null, wenn der insertive oder rezeptive partner, bzw. hat nicht nachweisbare virus. Allerdings, die Annahme U=U in Verbindung mit einem niedrigeren wahrgenommenen Risiko der HIV-übertragung durch jede form der Kondom-weniger anal-sex.

„Eine wachsende Zahl der sexuellen Minderheit Männer, die glauben, dass U=U genau ist, aber unsere Daten deuten darauf hin, dass die meisten noch überschätzen das Risiko der HIV-übertragung von einer nicht nachweisbaren partner, das kann sein, weil Menschen haben Schwierigkeiten zu verstehen, das Konzept von Risiko,“ sagte Dr. Rendina, der führende Autor auf der Studie. „Alle veröffentlichten Studien zeigen auf nicht nachweisbare Viruslast als die wirkungsvollste Methode, um das Datum der Verhütung der sexuellen übertragung von HIV, aber die meisten unserer messaging hat sich auf das Risiko null ist, anstatt, es zu beschreiben in Bezug auf die Wirksamkeit, das ist der Weg, den wir in der Regel sprechen über Kondome und Vorbereitung.“

Alle erhobenen Daten werden in der online-Umfrage wurde vertraulich, und Sie selbst berichteten. Teilnehmer der Studie kamen aus allen US-Bundesstaaten und wurden von verschiedenen Rassen und Ethnien, darunter 14% Schwarze und 24% Latino. Die Teilnehmer waren im Alter von 13 bis 88 Jahren mit einem mittleren Alter von 32. Über 79% identifiziert als Homosexuell, 18% als Bisexuell, und 3% als queer. Etwa 1% der Befragten nannten als transgender.

Früher in diesem Jahr Dr. Fauci und seine Kollegen schrieb über die Stärke der wissenschaftlichen Validierung für die HIV-Behandlung als Prävention-Strategie und U=U in einer JAMA – Kommentar. Die Wirksamkeit der Behandlung als Prävention wurde zunächst überprüft, auf einer großen Skala, die von der NIH-finanzierten HPTN 052-Studie, die zeigte, dass keine verknüpften HIV-übertragungen aufgetreten unter serodifferent Heterosexuelle Paare, wenn der partner mit HIV Leben hatte: eine dauerhaft supprimierter Viruslast. Anschließend werden die PARTNER 1 und 2 und Gegensätze Ziehen sich an Studien bestätigten diese Ergebnisse und erweitert Sie um die Männlich-männliche Paare. Wie beschrieben von den Autoren der aktuellen Studie, die das unabhängige non-profit-Organisation-Prävention-Access-Kampagne gestartet, die U=U-slogan im Jahr 2016 zu fördern, diese wissenschaftlichen Erkenntnisse.