Weißes Haus kündigt fast $2 Milliarden an Zuschüssen zu kämpfen opioid-Epidemie

Fast 2 Milliarden US-Dollar gewährt, um im Kampf gegen die US-opioid-Epidemie wird ausgehändigt, die Staaten und lokalen Regierungen, die das Weiße Haus sagt.

Der Drogenmissbrauch und Mental Health Services Administration USD 932 Millionen Euro für alle staatlichen und einige US-Territorien für opioid-Abhängigkeit Behandlung und Verwertung, die Associated Press berichtet.

Ein neues drei-Jahres-Programm an der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention, um zu helfen, staatlichen und lokalen Regierungen besser verfolgen überdosis Daten erhalten 900 Millionen US-Dollar.