Blaues Licht kann helfen, zu heilen milden traumatischen Hirnverletzung

Am frühen morgen blau-Licht-Exposition kann eine Therapie die Heilung des Menschen, die Auswirkungen von milden traumatischen Hirnverletzung, entsprechend der neuen Forschung von der Universität von Arizona.

„Tägliche Bestrahlung mit blauem Licht der Wellenlänge jeden morgen hilft, um wieder mitzureißen, den circadianen Rhythmus, so dass die Menschen besser werden, regelmäßiger zu schlafen. Dies ist wahrscheinlich wahr für jedermann, aber wir haben vor kurzem bewiesen, dass Sie in die Menschen der Genesung von milden traumatischen Hirnverletzung oder mTBI. , Dass die Verbesserung der Schlaf wurde übersetzt in die Verbesserungen in der kognitiven Funktion, reduziert Tagesmüdigkeit und tatsächlichen Gehirns,“ sagte William D. „Scott“ Killgore, Psychiatrie-professor in der College von Medizin Tucson, und Hauptautor einer neuen Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Neurobiology of Disease.

Mildes Schädel-Hirn-Verletzungen oder Gehirnerschütterungen sind oft die Folge von stürzen, Schlägereien, Autounfälle und Sport-Teilnahme. Unter anderen Bedrohungen, militärischen Personals können auch erleben, mTBI-Exposition explosive Blasten: Schockwellen schlagen Sie das weiche Gewebe des Darms und schieben Sie einen Ausbruch von Druck in das Gehirn, verursacht mikroskopische Schäden an Blutgefäßen und Hirngewebe, Killgore, sagte.

„Ihr Gehirn ist etwa die Konsistenz von dickem Jell-O,“ sagte er. „Stellen Sie sich eine Schüssel mit Wackelpudding erste Treffer durch einen Schlag oder schlug gegen das lenkrad bei einem Autounfall. Was tut es? Es ist spannend, dass Schock und springen umher. Während dieser Auswirkungen, mikroskopische Gehirn-Zellen dünner als ein Haar kann leicht dehnen und reißen und rippen aus der Kraft.“

Diejenigen mit einer Gehirnerschütterung oder mTBI vielleicht kann kurzzeitig Sterne gesehen, desorientiert, oder sogar kurz das Bewusstsein verloren nach der Verletzung; allerdings, Verlust des Bewusstseins muss nicht immer passieren, und viele Menschen, die eine Gehirnerschütterung haben, sind in der Lage, um es zu Fuß auf den Weg, ohne zu realisieren Sie haben ein mild-Hirn-Verletzungen, nach Killgore. Kopfschmerzen, Aufmerksamkeit Probleme und psychische fogginess werden Häufig berichtet, nach Kopfverletzungen und kann weiterhin für Wochen oder Monate für einige Menschen.

Wenige, wenn überhaupt, wirksame Behandlungen für mTBI vorhanden. Die US-Armee-Medizinische Forschung und Entwicklung Befehl finanziert die Forschung, um alternativen zu finden, um medizinische Methoden der mTBI Erholung.

„Über 50% der Patienten mit mTBI beschweren sich auch, dass Sie haben Schlaf-Probleme nach einer Verletzung,“ Killgore sagte.

Die neuere Forschung hat gezeigt, dass das Gehirn sich selbst repariert während des Schlafes, so Killgore und seine co-Autoren—John Vanuk, Bradley Shane, Mareen Weber und Sahil Bajaj, alle von der Abteilung für Psychiatrie gesucht, um festzustellen, ob Sie besseren Schlaf führte zu einer schnelleren Regeneration.

In einer randomisierten klinischen Studie, Erwachsene mit mTBI verwendet ein Würfel-ähnliches Gerät, das leuchtet hell blaues Licht (mit einer maximalen Wellenlänge von 469 nm) an die Teilnehmer von Ihren Schreibtischen oder Tischen für 30 Minuten jeden morgen früh für sechs Wochen. Control-Gruppen ausgesetzt waren hell bernsteinfarbenes Licht.

„Blaues Licht unterdrückt das Gehirn die Produktion einer Chemikalie namens melatonin,“ Killgore sagte. „Sie wollen nicht, melatonin in den morgen, denn es macht Sie schläfrig und bereitet das Gehirn zu schlafen. Wenn Sie ausgesetzt sind, blaues Licht in den morgen, es verschiebt sich Ihr Gehirn die biologische Uhr, so dass am Abend, Ihre melatonin wird kick in früheren und Ihnen helfen, einzuschlafen und durchzuschlafen.“

Die Menschen bekommen die meisten erholsamen Schlaf, wenn Sie an Ihrer natürlichen zirkadianen Rhythmus von melatonin—dem körpereigenen Schlaf-wach-Rhythmus im Zusammenhang mit Tag und Nacht.

„Der circadiane Rhythmus ist eine der stärksten Einflüsse auf das menschliche Verhalten,“ Killgore sagte. „Die Menschheit entwickelte sich auf einem Planeten für viele Millionen Jahre mit einer 24-Stunden-Licht/dunkel-Zyklus, und das ist tief verwurzelt in allen unseren Zellen. Wenn wir Sie schlafen regelmäßig, zur gleichen Zeit jeden Tag, das ist viel besser, weil der Körper und das Gehirn besser zu koordinieren all diese Reparatur-Prozesse.“

Als Ergebnis der blau-Licht-Behandlung, die Teilnehmer schlief ein und wachte im Schnitt eine Stunde früher als vor dem Prozess und waren weniger schläfrig während des Tages. Die Teilnehmer verbesserten Ihre Geschwindigkeit und Effizienz im Gehirn die Verarbeitung und zeigte eine Zunahme des Volumens in der pulvinar nucleus, ein Bereich des Gehirns, die für die visuelle Aufmerksamkeit. Neuronale verbindungen und Kommunikation-flow zwischen dem pulvinar Kern und andere Teile des Gehirns, die fahren, Wachheit und Wahrnehmung wurden ebenfalls gestärkt.

„Wir denken, wir sind erleichtert Gehirn Heilung durch die Förderung besserer Schlaf und circadianen Ausrichtung, und wie diese Systeme zu heilen, diese Hirnareale miteinander kommunizieren effektiver. Das könnte sein, was die übersetzung in die Verbesserungen in der Wahrnehmung und weniger Tagesmüdigkeit,“ Killgore sagte.

Blaulicht vom Computer, smartphones und TV-Bildschirmen gibt oft Blaue Licht einen schlechten Ruf. Aber nach Killgore, „wenn es ans Licht kommt, timing ist entscheidend. Licht ist nicht unbedingt gut oder schlecht-und-von-selbst. Wie Koffein, es kommt darauf an, wenn Sie es verwenden. Es kann schrecklich sein für Ihren Schlaf, wenn Sie verbraucht sind Kaffee um 10 Uhr in der Nacht, aber es kann sein, ideal für Ihre Aufmerksamkeit, haben Sie es in den morgen.“