Immuntherapie Behandlung option für einige Erwachsene mit Leukämie

Patienten mit einer bestimmten Art der Leukämie haben Zugang zu einer neuen Immuntherapie-Behandlung auf der NHS in England.

Blinatumomab (Blincyto)—ein Medikament zur Behandlung von Erwachsenen mit akuter lymphatischer Leukämie wurde empfohlen durch das Nationale Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) für einige Patienten, nachdem er zunächst abgelehnt, für den Einsatz in einer größeren Gruppe von Patienten, die im März 2019 aufgrund mangelnder Beweise.

Es verfügbar sein wird für die Patienten in England, der kann noch eine kleine Anzahl von Krebszellen in Ihrem Körper nach der Behandlung, aber nicht genug, um abgeholt werden in standard-tests.

Patienten, die in Wales und Nordirland sollten nun auch in der Lage sein, um Zugriff auf die Medikamente.

Gegenwärtig werden diese Menschen behandelt werden, mit Fortsetzung der Chemotherapie, gefolgt von einer Stammzelltransplantation, wenn möglich, oder eine Stammzell-Transplantation ohne Chemotherapie.

Rose Gray, Cancer Research UK ‚ s policy manager, sagte, die Ankündigung sei „sehr willkommen.“

„Es ist toll, dass SCHÖNE, NHS England und der Hersteller in der Lage gewesen, um gemeinsam die Herausforderungen bewältigen, die meinte, die Behandlung war zunächst nicht empfohlen, im März.“

Warum die U-turn?

SCHÖN basieren Ihre Entscheidungen auf die Ergebnisse zweier klinischer Studien.

In Ihrer vorläufigen Entscheidung, NETT gesagt, die Patienten nahmen an den Studien nicht genau wiedergeben, wer bekommt die Droge auf dem NHS, also konnte es nicht verifizieren, die Vorteile von blinatumomab.

Die NICE-Komitee sagte, dass die Kosten-Wirksamkeit des Medikaments konnte nicht gemessen werden.

Da diese ursprüngliche Entscheidung, den Hersteller übermittelt neue Informationen auf den Studien‘ überlebenszeit Ergebnisse und Sicherheit. Außerdem aktualisiert die Schätzungen, wie viel es Kosten würde, zur Behandlung von Patienten mit blinatumomab eher als andere Behandlungen. Dies reduziert die Unsicherheit über die Behandlung, den nutzen und Wert für Geld.

Die Nutzung der Kraft des Immunsystems

Blinatumomab wurde empfohlen, für die Behandlung einer bestimmten Art von Leukämie genannt Philadelphia-negative Leukämie. Es funktioniert, indem Sie Leukämie-Zellen in engen Kontakt mit Immunzellen, wodurch das Immunsystem, um effektiver zu töten.

„Kliniker und Patienten gesagt, SCHÖN, aktuelle Behandlungen können schwere Nebenwirkungen haben,“ sagte Grau. „So ist dies ein positiver Schritt, weil diese Behandlung bieten könnte, eine bessere Lebensqualität sowie eine Verringerung der chance, Ihren Krebs zurück kommt.“

In einer Studie mit 405 Patienten, blinatumomab deutlich erhöhte überlebensrate im Vergleich zu einer standard-Chemotherapie. Patienten mit blinatumomab lebte 7,7 Monaten im Durchschnitt nach der Behandlung, im Vergleich zu vier Monaten für die Patienten, die Chemotherapie.

Schwere Nebenwirkungen, die gemeldet wurden, in 9 von 10 Patienten in beiden Gruppen, wobei die bekanntesten die niedrige Zahl der weissen Blutkörperchen und Infektionen.