Neue Skala hilft bei der Identifizierung schweren Fällen von Mononukleose

(HealthDay)—Eine neue Skala zur Bewertung der schwere der Mononukleose identifizieren können Patienten mit einem Risiko für weitere schwere Fälle, einschließlich derjenigen, die möglicherweise die Entwicklung chronischer Müdigkeit Syndrom folgende infektiöse Mononukleose, laut einer Studie vor kurzem veröffentlicht in Der Journal of Pediatrics.

Ben Z. Katz, M. D., von der Northwestern University Feinberg School of Medicine in Chicago, und Kollegen entwickelt und validiert eine Skala zur Messung der schwere von Mononukleose unter 126 college-Studenten mit infektiöser Mononukleose.

Die Forscher fanden, dass die übereinstimmung zwischen den zwei Arzt-Gutachter für die Nutzung der Mononukleose-Skala wurde bei 95 Prozent. Schwere Mononukleose erzielt wurden ≥2 unter allen drei hospitalisierten Patienten. Patienten mit der schwere der Mononukleose erzielt ≥1 wurden mit 1,83-mal so wahrscheinlich, gegeben Kortikosteroide. Sechs Monate nach infektiöser Mononukleose, infiziert Schüler mit der schwere der Mononukleose-scores von 0 oder 1 waren weniger wahrscheinlich, zu erfüllen mehr als eine Falldefinition des chronic fatigue Syndrom.