Siamesische Zwillinge Getrennt, die Riskante Operation Vor 13 Jahren Sind Jetzt Blühenden Mit Nur Einem Bein, Jeder

Maliyah und Kendra Herrin von Salt Lake City, Utah, geboren wurden, siamesische Zwillinge: angeschlossen an den Oberkörper und das Becken, die Leber, den Dickdarm, die eine einzelne Niere, und zwei Beine. Dreizehn Jahre später, die Schwestern sind gefüllt mit zwei getrennten stellen, um zu beenden Ihre junior-Jahr an der high school. Sie vor kurzem die Hauptrolle in einem biografischen BBC Drei Dokumentarfilm.

Wenn die Mädchen geboren wurden, deren Eltern Jake und Erin, Stand vor einer schwierigen Entscheidung: entweder chirurgisch split der beiden und Ihr Leben riskieren, oder lassen Sie Sie verbunden, eine Entscheidung, die Sie vielleicht später bereuen im Leben. Wenn das Mädchen drehte sich von 3, Ihre Eltern beschlossen zu gehen durch mit den 26-Stunden-Operation, die getrennt von den Mädchen in den Oberkörper und verließ Sie mit einem Bein, jeder.

„Wir nicht wirklich an den Schmerzen von der Operation, aber wir wissen, dass wir schnell erholt,“ Maliyah sagt Gesundheit. „Fast zwei Wochen nach der Operation, waren wir schon springen um unsere Betten.“

Denn Sie teilten sich eine Niere, während verbunden, Maliyah bekam die Niere, während Kendra ging auf die Dialyse für neun Monate, bis Ihre Mutter eine Niere gespendet. Zehn Jahre nach der Transplantation, Kendra Körper abgelehnt, Ihre Mutter in die Niere, und Sie war wieder an der Dialyse. Kendra war auf einer organ-Spender-Warteliste für ein Jahr und eine Hälfte, bis ein anonymer Spender auf wundersame Weise spendete Ihre Niere. Maliyah hat auch eine Anzahl von Nierentransplantationen seit der operation.

Die Mädchen mussten durch zahlreiche follow-up-Verfahren im Laufe der Jahre, inklusive, dass die Wirbelsäule begradigt, aber die beiden sind ein gesundes, glückliches Leben heute. Während Sie nicht haben, zu viele Erinnerungen an der Operation selbst, Sie sind froh, dass Ihre Eltern die Entscheidung getroffen, Sie zu trennen.

„Wir sind beide so froh, dass wir uns getrennt“, sagt Kendra. „Ich denke, wir sind näher, jetzt, da wir getrennt, weil ich denke, wenn wir waren immer noch verbunden, wir würden ständig streiten, weil wir eigentlich immer zusammen sein.“

„Wir sind wirklich in der Nähe immer noch“, fügt Sie hinzu. „Wir haben die gleichen Freunde und wir tun alles zusammen.“

Heute erhalten die Mädchen um mithilfe Stühle rund um das Haus und Wanderer beim navigieren durch die Hallen Ihrer high school. Sie Stimmen zu, dass, weil Sie hatte fast immer ein Bein, jeder, der Sie verwendet, um die Fortbewegung und Anpassung an jede situation.

Die Zwillinge sind mit Ihrer Geschichte zu helfen, das Bewusstsein für die Organspende. “Wir wollten unsere Erfahrungen austauschen, denn es gibt eine Menge von Herzschmerz, die mit ihm kommt, und wir wollen die Unterstützung von anderen Familien, die sich mit einer ähnlichen situation,“ Kendra sagt. “Wir versuchen auch, das Bewusstsein für die Organspende, weil wir wissen, wie schwer es ist, da wir beide hatten Nierentransplantationen.“