Olaplex Sagte zu Mieten Financo für Investment-Angebot

Olaplex angeheuert hat, Financo zu erkunden, Angebot Optionen, nach Quellen aus der Industrie. Das Unternehmen hat über $100 Millionen Umsatz, und ist auf der Suche nach einem investor, hieß es. Der Prozess wird gesagt, konzentriert sich vor allem auf private-equity-Firmen. Olaplex war die ersten bond-Bau-Produkte, die darauf abzielen, die geschädigtes Haar reparieren, auf den Markt. Da Olaplex 2014 in den Markt, viele Unternehmen haben lanciert Nachahmer bond Bauherren. Im Jahr 2018, Olaplex gewann eine Klage gegen L'Oréal in Großbritannien, behauptet, dass seine L'Oréal Professionnel Smartbond Produkt gegen ein Olaplex patent. Vor der L'Oréal-Produkt wurde ins Leben gerufen, die beiden hatten schon bei der deal-Gespräche, Gerichtsverfahren offenbart. L'Oréal wandte sich court's Entscheidung, und diese Entscheidung wird voraussichtlich Ende 2019 oder Anfang 2020. Olaplex Produkte werden gutgeschrieben, mit der Stärkung der Haare genug zu bleichen es auf die Spitze — vor, die Haare würden einfach brechen. Das Geschäft verkauft vor allem in die professionelle Kanal, aber wird gesagt, zu schnell zu wachsen auf der consumer-Seite, und verkauft einige Produkte über Sephora. Im August, Der NPD-Group beauty-Branche-analyst Jennifer Famiano sagte Olaplex "obwohl noch in den Kinderschuhen steckt, ist die Dritte am schnellsten wachsende Marke im Allgemeinen Haarpflege-ranking, wenn Sie auf inkremental-dollar gewinnen." Die Unternehmen auch einen hohen Rang im Stamm Dynamics' earned media value reports. Quellen aus der Industrie, suchen bei vergleichbaren Transaktionen, sagte vergleichbaren Unternehmen gehandelt haben überall von fünf mal 12-fachen Umsatz, was auf dem high-end könnte bedeuten, einen deal im Wert von mehr als $1 Milliarde für Olaplex. Haare sind die heißesten Kategorie in der prestige-Schönheit in letzter Zeit, zumindest in den USA, wo es wächst weit schneller als Hautpflege-und make-up, nach zahlen von Der NPD Group. Für die 12-Monats-Zeitraum endete im Januar, wurden die Haare bis 23 Prozent auf $724.2 Millionen, nach NPD. Haar-Unternehmen haben sich auch als attraktiv M&Ein Ziele. Im Jahr 2016, die Carlyle Group verkauft OGX Johnson & Johnson für 3,3 Milliarden US-Dollar und Unilever gekauft, der Lebende Beweis dafür. Im Jahr 2017, Kao gesagt wurde, zu zahlen mehr als $400 Millionen für den Kauf von Oribe. Für mehr aus WWD.com siehe: Morphe Sagte zu Mieten Jefferies für Kapital Erhöhen Das Haar ist Jetzt die am Schnellsten Wachsende Kategorie im Prestige-Beauty Kristin Ess Ist der Bau eines 100 Millionen-Dollar-Haar-Produkt-Imperium