Eine neue app helfen bei der Erkennung der coronavirus

EPFL-Forscher haben eine entwickelte künstliche Intelligenz-basierten system, können hören Sie auf Ihren Husten und anzugeben, ob Sie über COVID-19.

Mit der neuen Coughvid app, entwickelt von fünf Forscherinnen und Forscher an der EPFL Embedded Systems Laboratory (ESL), die Sie aufzeichnen, können Sie Ihren Husten auf einem smartphone und finden Sie heraus, ob Sie haben könnte, COVID-19. Also, wie kann eine smartphone-app erkennt das neue coronavirus? „Nach Angaben der World Health Organization, 67,7% der Leute, die den virus mit einem trockenen Husten, kein Schleim produziert—im Gegensatz zu den nassen Husten typisch für eine Erkältung oder Allergie“, sagt David Atienza, professor an der EPFL School of Engineering, die auch die Leiter der ESL und Mitglied der Coughvid Entwicklungs-team. Die app ist noch in der Entwicklung und werden veröffentlicht in den nächsten Wochen.

Kostenlos und anonym

Sobald die app verfügbar ist, werden die Nutzer müssen einfach zu installieren und nehmen Ihre Husten—die Ergebnisse werden sofort angezeigt. „Wir entwickeln wollte, um eine zuverlässige, einfach zu bedienendes system, dass eingesetzt werden könnte, für große-scale-Tests“, erzählt Atienza. „Es ist eine alternative zu herkömmlichen tests.“ Abgesehen davon, dass einfach zu bedienen, die app hat den Vorteil, nicht-invasiv, kostenlos und anonym. „Die app hat eine 70% Genauigkeit rate“, fügt er hinzu. „Das heißt, Menschen, die denken, dass Sie möglicherweise die Krankheit sollte immer noch gehen, sehen Sie Ihren Arzt. Coughvid ist kein Ersatz für eine ärztliche Untersuchung.“

Die Verwendung von künstlicher Intelligenz, um Patienten zu helfen

Coughvid nutzt künstliche Intelligenz, um unterscheiden zwischen verschiedenen Arten von Husten, basierend auf Ihren sound. „Die Idee ist nicht neu. Ärzte schon hören Sie Ihren Patienten Husten zu diagnostizieren, Keuchhusten, asthma und Lungenentzündung“, erzählt Atienza.