Haben Passagiere bevorzugen autonome Fahrzeuge Gefahren wie Maschinen oder wie Menschen? Forschung findet, dass „ein Blick Runde“ Ecken gibt Antworten

PKW-und Fußgänger-Vertrauen und Akzeptanz sind der Schlüssel zur Zukunft und Entwicklung von autonomen Fahrzeugen, so die Forscher bei der WMG an der University of Warwick haben gerade durchgeführte und dokumentierte ein experiment, um zu sehen, welche autonome Fahrzeuge, Fahrweise hervorgerufen, der das höchste Vertrauen bei autonomen Fahrzeugen Fahrgäste-fahren mit voller Effizienz der Maschine, oder fahren in einer Weise, die emuliert Durchschnittliche Mensch fahren. Das überraschende Ergebnis war, dass weder optimal war, sondern eine Mischung aus beidem ist wohl am besten.

Die Forscher nahmen 43 Probanden in einem großen Lager entwickelt, um ähneln einer Fußgängerzone im Stadtzentrum mit einer Reihe von Routen, die enthalten eine Reihe von Kreuzungen. Die Hälfte gegeben wurden 4 Reisen rund um die Strecke in einem autonomen Fahrzeug fährt mit voller Effizienz der Maschine, mit allen seinen Fähigkeiten zu fahren, so sicher und effizient wie möglich, während die andere wurden 4 Reisen rund um die Strecke in autonomen Fahrzeugen, die versucht, genau zu emulieren durchschnittlichen Menschen fahren Muster. Dann erzielte das Vertrauen in autonome Fahrzeuge. Das Ergebnis wurde soeben veröffentlicht in der Zeitschrift Informationen (2019, 10, 219; doi:10.3390/info10060219).

Das Ergebnis war, dass es nur einen marginalen Unterschied im Vertrauen zwischen den beiden treibenden Methoden. Die effiziente Maschine Methode war leicht favorisiert, aber auch, dass die kleine Lücke zwischen den beiden Fahrstile verengt, die über die vier Läufe. Was war spürbar, sowohl für die „Maschine“ und „Mensch“ – Fahrweise ist, dass das Vertrauen in die beiden wuchs mit jeder neuen Runde was darauf hindeutet, dass einfache Vertrautheit und wächst daran gewöhnt, die Erfahrung einer der effektivsten Wege, schnell den Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz von autonomen Fahrzeugen, sobald Ihre Nutzung wird mehr verbreitet.

Mittleren Noten von Vertrauen

Vertrauen           Menschliche   Maschine

Erste Run       59.30    63.19

Zweite Run  59.55& nbsp;   66.33

Dritten Ausführen      65.85& nbsp;   68.29

Vierte Run    67.20& nbsp;   69.38

Dr. Luis Oliveira von der WMG an der University of Warwick und der führende Autor auf dem Papier sagte:

„Das Allgemeine Vertrauen in beide Fahrt-Methoden wuchs mit jedem Lauf. In der Maschine-wie die Fahrweise war dieses stetige Kurve nach oben während der vier Fahrten, sondern in der Mensch-wie Verhalten gab es besonders steil nach oben verändern in den scores zwischen den Läufen 2 und 3. Die Passagiere im experiment auch bestätigt, dass künftige Generationen können noch komfortabler mit dem AVs und seinen Eigenschaften, wie Sie Leben lernen mit der neuen Technik.“

Die Forscher auch gefragt, die Teilnehmer zu geben, einige erzählen über Ihre Erfahrung, und dies zeigte, dass gab es Vorteile auf beiden Modi des Fahrens, das kann daher sein müssen, die zusammen gemischt in einem zukünftigen final-Paket. Die Forscher, Literatur-und warehouse-experiment machte deutlich, dass es erneut waren zwei besonders klare Lektionen, die gelernt werden:

Glatte Geschwindigkeit ändern — Vergangene Studien hatten bereits gezeigt, dass Menschliche Fahrer “ Tendenz zu brechen, die meisten am Beginn jedes Manöver erfordert Entschleunigung, während die völlig automatisierten fahren Programme auf Geschwindigkeit ändert sich allmählich mehr und effizient. Menschliche Passagiere bevorzugt den Komfort des glattere änderungen der Beschleunigung und Verzögerung, bereitgestellt durch die Maschine fahren Methoden.

Scharfe Kurven-Eine gemeinsame Beschwerde war ein Gefühl, dass die Fahrzeuge, die ausgeführt wurden, unbequem und beunruhigend scharfe Kurven. Dieses Gefühl war eigentlich, ausgedrückt durch die beiden in der Maschine und Menschlichen Stil fahren set-ups, aber es war viel mehr Auffällig in der Maschine-wie Fahrweise Zustand. Eine typische negative Kommentar war „was, die Sie erwarten würden, von einem Fahrer ist ein bisschen eine schrittweise drehen;gab es Momente, wo es schnell um die Ecken, ich denke, es fängt nicht bewusst.“

WMG ist Dr. Luis Oliveira sagte: „dies zeigt, dass die Herausforderung ist, dass die Geschwindigkeit und die Flugbahn der autonomen Fahrzeuge muss fein gesteuert werden, aber gleichzeitig sollte das Fahrzeug sein, der durchsetzungsfähig ist, um die Vorteile des automatisierten Fahrens.

Allerdings war es die AVs‘ Verhalten an Kreuzungen in die WMG University of Warwick-warehouse-test, produziert die unterschiedlichsten und überraschenden Reaktionen.

Die Maschine getrieben, AVs überlassen wurden alle sensoren und die Fähigkeit zu kommunizieren mit Fahrzeugen, die vielleicht außerhalb der Sichtlinie, um zu entscheiden, ob eine Kreuzung. Wenn Ihre sensoren sagte, es sei sicher und Ihre Kommunikation mit anderen Fahrzeugen zeigten sich keine Annäherung Bedrohungen würden Sie geben Sie einfach die Kreuzung, ohne zu halten. Wenn Sie jedoch entdeckt ein Fahrzeug, dass Sie geglaubt haben sollten, der richtige Weg ist-auch wenn es noch nicht sichtbar für das menschliche Passagier, Sie würden aufhören und lassen das Fahrzeug passieren. Im Gegensatz dazu Die AV ‚ s die Emulation menschlichen Fahrt würde immer zu stoppen an einer Kreuzung und würde auch edge in die Kreuzung, als wenn der Blick auf das, was der Gegenverkehr sein könnte.

Die Reaktionen auf die zwei verschiedenen Ansätze waren sehr unterschiedlich und überraschend.

Manche mochten den menschlichen Ansatz mit einem sagen, dass die AV war .“ ..wahrscheinlich versuchen, Vertrauen zu schaffen in die der Passagier, ich bin zu raten, in Bezug auf die Art, wie es sich so verhielt, irgendwie ganz ähnlich wie ein Mensch, es ist nur jemals Vertrauen ich glaube, es liegt daran, dass das, was wir gewöhnt sind.“

Einige mochten auch die Maschine, Fahr-Ansatz, mit halt an Kreuzungen, obwohl es keine sichtbare Ausgabe, aber da war es in der Kommunikation mit anderen aus den Augen Fahrzeug, das er wahrgenommen hatte Vorfahrt. Eine passage, sagte: „Sie hielten an einer Kreuzung, denn ich gehe davon aus er wusste, dass etwas kam, im Gegensatz zu reagieren, um zu sehen, etwas kommen.“

Ebenso gab es Abneigung für Mensch und Maschine fahren-Methoden der Handhabung einer Kreuzung.

Einige der angesprochenen Probleme mit der Maschine Ansatz, der gerade in die Kreuzung, wenn er glaubte, es klar zu sein, dies mit einem Spruch, dass Sie sich um die schwächeren Verkehrsteilnehmer. .“ .wie Fußgänger oder Radfahrer, hätte es nicht die Kommunikation mit dem pod. Das ist ein sicherer Weg, es zu tun, anstatt zu Fliegen um die Ecke.“

Aber andere waren sehr überrascht, die „menschliche“ Methode fährt AV halt an jeder Kreuzung, als Sie sah, dass es nicht nur als Abfall von den Maschinen Fähigkeiten zu Scannen und zu kommunizieren Voraus, um zu verstehen, Verkehr. Sie waren frustriert, dass das Fahrzeug nicht „mehr Selbstbewusstsein“ Einen Fahrgast sagen: „manchmal habe ich nicht erwartet, es zu stoppen, weil ich dachte, die anderen pod war ein bisschen weiter Weg, aber dann hat es, so denke ich, es ist vorsichtig…wenn ich fahren würd ich wahrscheinlich gegangen.“ Ein anderer Passagier sagte: „Wenn ich in eine autonome pod mit sensoren geben eine 360-Grad-Sicht auf alle Zeiten, würde ich erwarten, dass das Fahrzeug sofort wissen, ob es sicher war oder nicht, und nicht brauchen, um edge aus.“

Ein weiterer Passagier, der getestet die human-wie die version, kommentierte, dass eine Maschine fahren wie ein Mensch und versucht zu schauen um die Ecken schien ironisch zu unnatürlich, zu sagen: „ich glaube, es war etwas unerwartet, weil meine Erwartung mit den Hülsen ist, dass es wäre eine un-Naturalismus, sondern es ist vielmehr als ein menschlicher Fahrer.“

Trotz dieser scheinbaren Masse von Widersprüchen in den Ansichten darüber, wie dem AVs umgehen sollten junctions, die das Forscherteam denke es gibt wertvolle Lektionen gelernt werden, auch hier. Insbesondere:

  • Es gibt eindeutig einen Bedarf zu geben, der öffentlichkeit die details der Antriebssysteme, zum Beispiel, die neuesten technologischen features, wie Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation
  • Für Fahrgäste in einem Fahrzeug berücksichtigt werden sollten, um mit einer Anzeige-und/oder audio-Informationen, die Aktien einige der Informationen, die das Fahrzeug verwenden, damit Benutzer verstehen können, dass das system Kenntnis von Gefahren jenseits des Bildfeldes
  • Es kann einige Vorteil bei der Präsentation die Vorteile der effizientesten Methoden, um der Maschine das fahren zunehmend als Masse verwenden, ist zuerst eingeführt, so dass die Passagiere können Vertrauen aufbauen im Laufe der Zeit