Hochwertige end-of-life care wird es ermöglichen, ältere Menschen mit Gebrechlichkeit, um gut zu Leben und gut sterben

Neue „End-of-Life Care in der Gebrechlichkeit“ Richtlinien wurden veröffentlicht von der britischen Geriatrie-Gesellschaft zu helfen, ärzte, Krankenschwestern und Verwandte Gesundheitsberufe bieten eine hohe Qualität, eine person-zentrierte Pflege für ältere Menschen nähern sich dem Ende Ihres Lebens, sowohl während der Pandemie und in der Zukunft. Die Leitlinien sollen zur Verbesserung der end of life care für ältere Menschen mit Gebrechlichkeit, nicht nur diejenigen diagnostiziert mit COVID-19.

Die Planung und Lieferung von guter end of life care, vergrößert als ein zentrales Problem für medizinische Fachkräfte, die Fürsorge für ältere Patienten während der COVID-19-Pandemie, ist erforscht, in der Tiefe in den neuen Leitlinien. Abdeckung für das Letzte Jahr des Lebens von Menschen mit Gebrechlichkeit, die Richtlinien beziehen sich auf Themen wie Unsicherheit konfrontiert, die von Patienten und Ihren Familien, advance care planning, Recht und Ethik, sowie das management der häufigsten Symptome am Ende des Lebens, wie Schmerz, delir, Inkontinenz und Schluckstörungen. Ein wichtiges Ziel dieser neuen Leitlinien ist es, prompte und zeitgerechte Diskussionen über Präferenzen für die Pflege mit den älteren Menschen selbst und Ihre Familie.

Die Leitlinien umfassen auch die einzigartigen überlegungen gelten in bestimmten Einstellungen, wie dringend Pflege, in Pflegeheimen und Gefängnissen. Sie beschäftigen sich mit Themen wie der kulturellen und geistigen Bedürfnisse und die Bedeutung der sozialen und psychologischen Unterstützung. Die Leitlinien sind das Ergebnis von 18 Monaten Arbeit mit mehr als 30 Mitwirkenden, die mit know-how in einem breiten Spektrum von Themen, die ältere Menschen betreffen, die gegen Ende des Lebens.

Co-Editor der Richtlinien, Dr. Eileen Burns, kommentierte:

„Viel zu oft das klinische ansprechen einer akuten Verschlechterung eine gebrechliche ältere person ist Protokoll oder Weg Gefahren, vor allem während einer beispiellosen Krise, wie wir erleben im moment. Dies kann dazu führen, invasive und manchmal verstörende Behandlungen ohne eine Pause zum nachdenken über die Werte und Wünsche der älteren person betreut. Auch wenn die Notwendigkeit für end of life care ist erkannt, seine Auslieferung fordern ärzte. Die Bereitstellung von hochwertigen, person-zentriert, Ende des Lebens Pflege für ältere Menschen mit Gebrechlichkeit, muss weiterhin eine Priorität für alle Angehörigen der Gesundheitsberufe, die während der aktuellen Pandemie und in Zukunft.“

Professor Tahir, Masud, Präsident der British Geriatrics Society, kommentierte: