"Medizinische Situation eskaliert" – dramatischer Hilferuf von Ärzten aus dem Kreis Heinsberg

Ärzte aus dem Kreis Heinsberg haben vor den Folgen des Coronavirus für die gesundheitliche Versorgung gewarnt. Die „medizinische Situation im Kreis Heinsberg eskaliert und nimmt bedrohliche Ausmaße an“, heißt es in dem Brief, der am Dienstag bekannt wurde und auch vom Heinsberger Landrat Stephan Pusch (CDU) unterschrieben ist. Ein Zusammenbruch der medizinischen Versorgung an der Basis und in den Krankenhäusern sei nicht mehr auszuschließen. „Wir brauchen dringend Hilfe (…)“, hieß es in einem Brief an die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein. Der Kreis ist derzeit von einem Ausbruch des neuartigen Erregers Sars-CoV-2 betroffen.   

Coronavirus sorge für verunsicherte Patienten

Durch die vom Robert Koch-Institut (RKI) vorgeschriebenen Quarantänemaßnahmen würden die Krankenhäuser hochgradig behindert. Ärzte und Mitarbeiter seien deshalb nicht arbeitsfähig. Notdienste könnten nur mit Mühe und auch nur eingeschränkt besetzt werden. Nach der RKI-Regelung muss im Fall einer Infektion in der Belegschaft automatisch das ganze Team in eine 14-tägige Quarantäne. 

Coronavirus in Deutschland

Was kommt da noch? – Corona und die Folgen

Das neue Coronavirus rast um die Welt. Es kann unser Land verändern und unseren Wohlstand bedrohen. Bekommen wir das Virus in den Griff? Und vor allem: Wie bekämpfen wir die diffuse Angst, die alles nur noch schlimmer macht? Ein Zwischenstand. 

Die Belastung durch verunsicherte Patienten sei enorm. Die Versorgung der niedergelassenen Ärzte mit Schutzmasken sei katastrophal. Der Handel liefere nicht mehr. Die kleine Lieferung durch das NRW-Gesundheitsministerium sei sofort vergriffen gewesen. In den Praxen sei so gut wie nichts angekommen. „Wir brauchen ganz dringend entsprechende Schutzmaterialien, da wir zurzeit unter Gefährdung der Gesundheit von Ärzten und Mitarbeitern arbeiten“, hieß es in dem Brief.

+++ Umfassende Informationen zum Coronavirus lesen Sie hier im stern-Spezial +++

Neu in Gesundheit

Coronavirus

Spahn: Coronavirus ist Herausforderung für den Staat

stern Reisewelten

Westeuropa Kreuzfahrt ab Hamburg mit All Inclusive ab 499 Euro

Coronavirus

"Ich finde Offline-Unterricht viel besser" – Chinesische Familien berichten aus der Quarantäne

Schutz vor Coronavirus

Desinfektionsmittel selber mischen? Warum das eine schlechte Idee ist

Aktuelle Zahlen zu Sars-CoV-2

So breitet sich das Coronavirus aus – in Deutschland und weltweit

SARS-CoV-2

Coronovirus: Alle Entwicklungen bis zum 1. März 2020

Beauty-Trend

Natürliche Kosmetik: Darum fördert Rosenwasser ein gesundes Hautbild

Tod mit 41

Mann stirbt an Herzstillstand – jetzt warnt seine Witwe vor Energydrinks

Studie

Neurowissenschaftler verrät, in welchem Alter wir am glücklichsten sind

Coronavirus-Panik

In Drogerien ausverkauft: Krankenhäuser beklagen Desinfektionsmittel-Diebstähle


Covid-19

"Bombardiert mit Telefonanfragen": So ergeht es Hausärzten in Zeiten des Coronavirus


Selbstversuch

Schutz vor Corona: Diese Stellen vergessen die meisten beim Händewaschen

Coronavirus

Vietnam veröffentlicht animiertes Video übers Händewaschen – es wird zum Hit im Internet

China

98-jährige Coronavirus-Patientin aus Krankenhaus entlassen

Coronavirus

Entwarnung: Coronavirus-Verdacht auf Aida-Schiff in Norwegen nicht bestätigt

Urteil von Bundesgerichtshof

Pharmariese Johnson & Johnson muss Frauen Schadenersatz in Millionenhöhe zahlen

Mediziner erklärt

Coronavirus: Warum mildes Wetter gegen die Viren hilft

Spam-Mails und Fakeshops

Mieses Geschäft mit Corona: LKA warnt vor falschen Medizinshops im Netz

Risikofaktor für Diabetes

Volkskrankheit Fettleber: Wie sie entsteht und was man dagegen tun kann


Coronavirus

"Anordnung der Absonderung": Behörden-Bescheid zeigt, was Betroffene in Quarantäne tun müssen

stern-Leseraufruf

Sie haben Fragen zum Coronavirus? Sie möchten Fakten checken lassen? Dann schreiben Sie uns!

Quelle: Den ganzen Artikel lesen