Südkorea coronavirus Fällen springen um die Hälfte

Südkorea berichtet 15 neue bestätigte Fälle des neuartigen Corona-Virus bestätigt am Mittwoch—Erhöhung Ihrer insgesamt um fast 50 Prozent—auch ein cluster von mindestens 11 zentriert auf der südlichen Stadt Daegu.

Die trade-abhängigen Süden getroffen wurde, durch die wirtschaftlichen Folgen der virus-Ausbruch im benachbarten China, aber bis Mittwoch springen, seinen eigenen Fall-zahlen kaum verändert hatten für mehrere Tage.

Die Korea-Zentren für Seuchenkontrolle und-Prävention (KCDC), sagte in einer Erklärung, dass 15 neue coronavirus-Fälle bestätigt worden war, die Summe von 31 auf 46.

Diejenigen, 13 wurden in Daegu und den benachbarten Nord-Gyeongsang-Provinz, mit 11 von Ihnen glaubten, verknüpft werden, um einen einzelnen Patienten, eine 61-jährige Frau.

Zehn von Ihnen gehen in die gleiche Kirche wie die Frau, die KCDC sagte.

Sie hatte zuerst entwickelt ein Fieber im Februar 10 aber angeblich weigerte sich, zu prüfenden für coronavirus-auf dem Gelände hatte Sie nicht vor kurzem ins Ausland gereist.

Sie war nicht in der Quarantäne, bis eine Woche später und wurde bestätigt, als das Land 31 Fall am Dienstag.