Wissenschaftler entdecken neuartigen Genen, die verantwortlich für die Regulierung der Muskel-Zellen

York University haben Wissenschaftler entdeckt eine einzigartige Reihe von Genen, die eine Rolle spielen in den Muskeln der zellulären Genexpression und Differenzierung, die dazu führen könnten neue therapeutische targets zu verhindern, dass die Ausbreitung von Muskel-Krebs.

Die Forscher analysierten gen-Netzwerke in den Muskelzellen und festgestellt, dass die Smad7 und β-catenin-Proteine arbeiten kooperativ im inneren des Körpers zu regulieren Muskel-Zell-Differenzierung, – Wachstum und-Reparatur. Wenn diese regulatorischen Proteine, die in Harmonie arbeiten, kontrollieren Sie den Weg für die normale Genexpression, was im normalen Skelett-Muskel-Zellen.

Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Cell Death & Krankheitzeigt an, dass eine dysfunktionale Beziehung zwischen der Smad7 und β-catenin-Komplex kann zu einer situation führen, Beeinträchtigung der Muskel-Zell-Differenzierung-ein Markenzeichen der einige weiche Gewebe Krebsarten wie Rhabdomyosarkomen (RMS). Diese seltene Krebsart, die meistens Kinder betrifft, die Formen im Gewebe, meist Skelett-Muskel-Gewebe, und manchmal in hohlorganen wie der Blase oder der Gebärmutter.

„Was passiert in den rhabdomyosarkomen Zellen ist, dass Sie eine Muskelzelle-Charakter, aber der Unterschied ist, dass die normale Muskel-Zellen, sich zu teilen,“, sagte John McDermott, ein professor in der Fachbereich Biologie in der Fakultät für informatik beaufsichtigt, die die Studie und ist ein Co-Autor.

McDermott sagte, dass diese Zellen Aussehen wie Muskelzellen, in Bezug auf die Art und Weise Sie Funktion und Phänotyp, aber Sie nicht stoppen geteilt, was ist, warum bilden Sie Tumoren an verschiedenen stellen des Körpers.

„Unsere Idee ist, dass ein Teil der Grund, warum diese Zellen defekte in der Differenzierung Programm, was bedeuten würde, dass Sie aufhören würde, sich teilt, ist, dass die β-catenin-Komplex wird abgebaut in den Zellen, weil eine Anomalie in den Signalweg steuert das“, sagte McDermott. „Wenn wir eine Stabilisierung der β-catenin und Smad7 komplexen in diese Zellen, Sie könnten Sie ermutigen, zu differenzieren und zu stoppen proliferierenden, was bedeuten würde, dass Sie würden aufhören, diese Zellen wachsen in den tumor.“

Die Forschung wurde in York, Muskel-Gesundheit-Forschungs-Zentrum-das erste seiner Art in Kanada — die konzentriert sich auf die Bedeutung der Skelettmuskulatur für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kanadier. Diese neuen molekulargenetischen Befund könnte dazu führen, Strategien für Krebs-Behandlungen das Ziel, diese spezifischen Moleküle.

Die Studie definiert auch neue molekulare Angriffspunkte für therapeutische Interventionen bei Muskelschwund und Krebs.

„Bis Sie wissen, wie die Dinge funktionieren in der Regel, es ist sehr schwer zu Ziel, etwas bestimmtes, so dass die Identifizierung die normale Funktion der Moleküle ist wichtig, vor der Beurteilung der anormalen Funktion in Krebszellen,“ sagte McDermott. „Dies ermöglicht dann auch therapeutische targeting von spezifischen Molekülen, um die Entwicklung der Pharmakologie, die Bedingung zu behandeln, oder in einigen Fällen bereits bestehende Pharmakologie verwendet werden würde.“

Die Forschung team-geführt von Doktorand Soma Tripathi und darunter Tetsuaki Miyake, research associate und PhD — konzentriert sich auf das Verständnis der Rolle von Transkriptionsfaktoren bei der Orchestrierung Gewebe-spezifische gen-expression und der Differenzierung. Sie Taten dies durch die Identifizierung von DNA-bindenden Proteinen, die in die transkriptionelle regulation während der Entwicklung der Muskulatur. Die Studie ergab auch neue Regulatoren der regeneration der Muskulatur und das kann auch Türen öffnen für die Pharmaindustrie entwickeln neue Therapien, um die Adresse der normal, aber schwächenden Verlust von Muskel in der alternden Bevölkerung.

„Die regeneration der Muskulatur ist ein sehr komplexer Prozess, und ist geregelt durch eine Vielzahl von Transkriptionsfaktoren, welche im wesentlichen Proteine, die helfen, schalten Gene an-oder ausschalten, indem Sie die Bindung an bestimmte Gene innerhalb des Genoms“, sagte Tripathi. „Wir glauben, dass zwei solche Transkriptionsfaktoren, Smad7 und β-catenin, spielen eine wichtige Rolle in das spezifische Muster der Genexpression notwendig für die Entwicklung der Muskulatur und Reparatur.“