Demi Lovato Gerade wirklich Über Nicht Immer Gefallen Ihr Körper im Ersten Interview Nach Überdosis

Körper-Positivität ist ein outlook, das viele anstreben. Aber die Anwendung der “Mein Körper ist beautiful” Ansatz doesn’t come easy für everyone––und das schließt die pop-Ikone Demi Lovato. 

Der Sänger öffnete Teen Vogue editor-in-chief Lindsay Völker Wagner (in Ihrem ersten interview seit mehr als einem Jahr) auf die Jahre 2019 Teen Vogue Gipfel, enthüllt, dass Sie bevorzugt Körper Annahme über Körper-Positivität. 

“Um ehrlich zu sein, ich don’t fühlen sich immer positiv über meinen Körper,” Lovato, 27, sagte. “Manchmal weiß ich nicht, wie das, was ich sehe.”

Aber anstatt zu wohnen, die jede Negativität, Lovato, wählt express Dankbarkeit für das, was Sie hat. “Ich verwendet, um in den Spiegel schauen, wenn ich einen schlechten Körper-Bild, Tag und sagen ‘Ich Liebe meinen Körper, you’re schön und wunderbar gemacht.’ Aber ich didn’t es glauben,” Sie offenbart. “Ich don’t haben, um zu Lügen, um mich selbst und sage mir, ich habe eine erstaunliche Körper. Alles was ich zu sagen habe ist ‘I’m gesund.’” 

Mit diesen zwei Worten, Lovato erklärt, Sie äußert Dankbarkeit für Ihre Kraft und für die Dinge, die Ihr Körper ist in der Lage zu tun. “Ich sage I’m gesund und ich akzeptieren, so wie mein Körper ist heute, ohne etwas zu ändern,” sagte Sie. 

Lovato’s Arbeit über self-image ist Teil Ihrer Genesung von Drogenmissbrauch. Im Juli 2018, nach sechs Jahren der Nüchternheit, Sie wurde ins Krankenhaus nach einem gemeldeten Drogen-überdosis. Nur wenige Wochen zuvor, she’d veröffentlicht Ihre single “Nüchtern,” in dem Sie offenbart, dass she’d begonnen, Alkohol zu trinken wieder früher in diesem Jahr. 

Nach Ihrem Krankenhausaufenthalt Lovato nahm sich die Zeit aus dem Rampenlicht, um sich auf Ihre Genesung, und es scheint she’s gewonnen, eine andere Perspektive auf, wie Sie sich mit Ihren Fragen der psychischen Gesundheit, einschließlich der Essstörung. 

“Für so viele Jahre beschäftigte ich mich mit einer Essstörung. Was ich wasn’t, immer offen mit mir über war, immer, wenn ich im Fitnessstudio war ich es zu tun, um eine ungesunde extreme,” Sie sagte Teen Vogue. “Ich denke, that’s, was führte mich nach unten in einem dunkleren path––Ich war noch Eintritt in diese Verhaltensweisen. Umarmen meinen Körper, wie es natürlich ist, warum ich nahm den Monat Oktober aus der Turnhalle.” 

Sowie mehr akzeptieren, Ihren Körper, Lovato sagt she’s gelernt, Sie zu umarmen, jeden Teil von sich selbst, das hat Ihr geholfen, sich überwinden, Ihre persönlichen Kämpfe.   

"In den vergangenen fünf Jahren I'hab gelernt das Leben ist nicht lebenswert, es sei denn, you're Leben für sich selbst. Wenn you're versuchen, jemand zu sein, you'wieder nicht, oder you're versuchen anderen Menschen zu gefallen, it's nicht zur Arbeit gehen, auf lange Sicht," sagte Sie. "Wenn Sie möchten, färben Sie Ihre Haare lila färben Sie Ihre Haare lila. Wenn Sie wollen, jemanden zu lieben der das gleiche Geschlecht, die Liebe einer Person des gleichen Geschlechts. Sei du selbst und don't Angst vor was die Leute denken."

Mit neuer Musik auf die way—obwohl Sie didn’t sagen, Wann Sie das nächste Datensatz drop—und eine gesunde Einstellung zu Leben, Lovato’s Selbstbild ist stärker als je zuvor. 

"Was ich im Spiegel sehen [ist] jemand that's überwunden, eine Menge. I'hab viel durchgemacht und ich wirklich sehen, ein Kämpfer," sagte Sie. "Ich don't sehen eine Meisterschaft gewonnen, aber ich sehe ein Kämpfer und jemand, der sich immer weiter kämpfen egal was ist, geworfen. Ich habe eine Menge Vertrauen jetzt, weil ich gesagt habe, die Dinge, die ich glauben, in. Ich weiß, dass ich halten kann meine eigenen auf ein erstes date mit jemand, in einem Gespräch mit jemanden. That'was ich sehe, wenn ich schaue in die mirror—eine starke Frau." 

Um mehr Geschichten wie diese in Ihrem Posteingang, melden Sie sich für the Echtes Wellness-WomenIRL newsletter