Gehirn-Wellen-Mäuse ändern sich je nach Alter Speicher

Forscher haben entdeckt, Signaturen in der Aktivität des Gehirns, die es Ihnen ermöglichen, zu erzählen, alte und neue Erinnerungen auseinander. Ein team an der japanischen RIKEN Center for Brain Science (CBS) analysiert Aufnahmen von Maus-Gehirne mit Hilfe einer Maschine-Schiefen-Algorithmus, die in der Lage war, genau zu klassifizieren, die Erinnerung an den letzten oder remote. Sie fanden auch eine robuste Kommunikation zwischen einem frontalen Hirnregion, und der hippocampus, ein Bereich stark Gedächtnisbildung beteiligt. Dieser link kann in einem konkreten Mechanismus, der die Spuren Alter von Erinnerungen. Diese Forschung wurde in der Fachzeitschrift Cell Reports.

Die Beschreibung der Lage und der Persistenz von Erinnerungen im Gehirn hat Konsequenzen für Hirnschäden, Gedächtnisverlust und klinische Gedächtnisstörungen. In dieser Studie, die Forscher waren daran interessiert, wie verschiedene Hirnareale, die enthalten Spuren der Erinnerung interagieren, besonders während der Speicher-Rückruf. Das anteriore Cingulum (ACC) im präfrontalen Gehirn bekannt ist, anatomisch verbunden mit dem hippocampus. Das team wollte die Studie, die diesen Zusammenhang genauer, auf der Ebene der Signale von einzelnen Nervenzellen.

Sie erfasst Aktivität in den beiden Hirnregionen, bevor Sie die Mäuse zu einem Speicher-forming-Erfahrung (ein Fuß-Schock), und dann wieder in den gleichen Käfig beide für einen Tag und einen Monat später. Wenn die Mäuse froren in den gleichen Zusammenhang wurde eine Verhaltens Anzeichen dafür, dass Sie erinnerte sich an den Schock. Aber die neuronalen Aufnahmen zeigten auch, dass der ACC und der hippocampus, die speziell CA1 Bereich, sind stark synchronisiert, wenn die Mäuse erinnern an die Angst-Speicher.

Die Interaktionen der zwei Hirnregionen im Laufe der Zeit verändert, mit ACC und CA1-Aktivität immer mehr korreliert, wenn eine alte oder ‚remote‘ Gedächtnis zurückgerufen wurde im Vergleich zu den letzten ein-Tages-Speicher. Bestimmte Frequenzen und Modi der neuronalen Aktivität wurde mehr ausgeprägt, zwischen den beiden Bereichen, wenn die Mäuse erinnerte an die ältere Speicher, mit dem ACC erscheinen Laufwerk Aktivität im hippocampus in einem top-down Art und Weise. „Während Gedächtnis Konzern im Laufe der Zeit in frontalen Bereichen, denken wir in diesem Fall das ACC ist die Erleichterung der Abruf der kontextuellen details zurück aus dem hippocampus“, sagt senior-Autor und Teamleiter Thomas McHugh von RIKEN CBS.

Die sich entwickelnden Muster der Signale im Laufe der Zeit können die Forscher unterscheiden, alte und neue Erinnerungen in Mäuse von Gehirn-Aufnahmen allein. „Wir Dekodieren konnte, ob eine Maus wurde in Erinnerung an einen vergangenen oder entfernten Speicher durch den Blick auf die Zusammenhänge, die in ACC-CA1-Interaktionen“, sagte McHugh. Darüber hinaus vermuten die Forscher, dass eine kleine Gruppe von CA1-Neuronen führt die Informationen über den Speicher Alter.