Rauchen und Alkohol: Double trouble für das Gehirn?

Zusammen mit vielen anderen schädlichen Folgen für die Gesundheit, Rauchen verursacht Chemische Veränderungen, oxidativen stress und Entzündungen im Gehirn. Übermäßiger Alkoholkonsum kann ähnliche Auswirkungen haben. Überraschend, jedoch nur sehr wenige Studien haben untersucht die Auswirkungen von Rauchen und Alkohol auf das Gehirn. Jetzt haben Forscher die Berichterstattung in ACS Chemical Neuroscience haben gezeigt, dass bei Ratten, gemeinsame Nutzung von Tabak und Alkohol erhöhen konnten neuronale Schäden in bestimmten Hirnregionen.

Nach Ansicht des Nationalen Instituts auf Alkoholmissbrauch und Alkoholismus, viele Menschen, die Tabak Rauchen auch übermäßig viel Alkohol trinken, und Umgekehrt. Daher ist das Studium der kombinierten Effekte der beiden Medikamente auf das zentrale Nervensystem führen könnten wertvolle Einblicke. Aber die meisten bisherigen Studien haben die Konsequenzen der eine oder die andere in der isolation. Das ist, warum Alana Hansen und Kollegen wollten herausfinden, wie Alkoholkonsum und Rauchen gemeinsam die Regionen des Gehirn der Ratte beteiligt Drogensucht.