Studie findet Breite county-Ebene, die variation in raten von der Operation für die Frühphasen-Lungenkrebs

Eine neue Studie findet mehr als zwei-fache Unterschiede zwischen Landkreisen mit den niedrigsten und höchsten raten von der Operation ist für Patienten mit frühen Stadium Lungenkrebs, mit sozioökonomischen und der Gesundheitsversorgung Faktoren, die zu der Lücke. Die Studie erscheint in der Zeitschrift Brust.

Lungenkrebs ist die führende Ursache des Krebs-bedingten Todes in den Vereinigten Staaten, mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) entfallen 85% der Fälle. Chirurgie ist die standard-Behandlung für frühen Stadium (I oder II) Krankheiten, aber Studien haben belegt, dass Schwankungen im Empfang von heilender-Absicht der Operation durch die Rasse, die Anlage geben, und Geographie.

Die Autoren der aktuellen Studie vor kurzem berichtet, erhebliche state-level Variationen in den Empfang von heilender-Absicht, Chirurgie bei NSCLC in den Vereinigten Staaten. Für die aktuelle Studie, Ermittler bei der amerikanischen Krebs-Gesellschaft und Baptist Cancer Center, Memphis , angeführt von Helmneh Sineshaw, M. D., MPH, schaute auf county-Ebene Unterschiede in den Mitgliedstaaten zu gewinnen, ein schärferes Bild über den Umfang der medizinischen Versorgung Probleme.

Insgesamt 179,189 Patienten, die 35 und älter diagnostiziert mit stage I/II NSCLC zwischen 2007-2014 in 2,263 Kreise wurden ermittelt aus 39 Staaten, dem District of Columbia, und Detroit population-based cancer registries, zusammengestellt von der North American Association of Central Cancer Registries. Der Anteil der Patienten, die operiert wurde berechnet für jedes county mit 20 oder mehr Fälle von NSCLC.

Die Autoren fanden Chirurgie Preise reichten von 12.8% auf 48.6% in der 10% der Kreise mit der niedrigsten op-raten auf 74,3% auf 91.7% in der 10% der Landkreise mit den höchsten raten von der Operation. Taschen niedrige op-rate-Bezirke innerhalb jedes Staates, wurden ebenfalls identifiziert. Da gab es zum Beispiel einen 25% absolute Differenz zwischen den niedrigsten und den höchsten Operation Eingangs-rate-Bezirke in Massachusetts. Insgesamt Landkreise in der niedrigsten quartile für den Erhalt der Chirurgie, waren jene mit einem hohen Anteil an nicht-hispanischen schwarzen, hohen Armut und der nicht versicherte rate, niedrige Chirurg-zu-Bevölkerung-Verhältnis, und nonmetropolitan status.

„Empfang von heilender-Absicht, die Operation im frühen Stadium NSCLC erheblich variiert über die Grafschaften in den Vereinigten Staaten mit Taschen von low-Eingang Bezirke, selbst innerhalb von Staaten mit hoher chirurgische Resektion Preise“, schreiben die Autoren. „Area-Ebene der sozioökonomischen und der Gesundheitsversorgung Faktoren teilweise dazu beigetragen, diese Schwankungen, was darauf hindeutet, dass konzertierte Interventionen targeting tiefem Einstieg und hoher Armut Grafschaften reduzieren können Schwankungen im Empfang von heilender-Absicht der Operation.“