L ‚ Oréal Schließt Französische Steuer Abrechnung

PARIS — L ‚ Oréal erklärte am Freitag, dass Sie bereits abgeschlossen, eine Einigung mit den französischen Finanzbehörden. Der beauty-Riese sagte in einer Erklärung hatte es endete „Konstruktive Gespräche mit den französischen Steuerbehörden hinsichtlich der steuerlichen Bemessungsgrundlage von Ihren Tochtergesellschaften Lancôme Parfums et Beauté Cosmetique Active International und Prestige et Collections International für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018, ohne dass steuerliche Sanktionen.“ L ‚ Oréal sagte, die finanziellen Auswirkungen pro Jahr, kommt auf etwa 65 Millionen Euro in fünf Jahren. Während dieser Periode, die Auswirkungen: 47 Millionen Euro für Lancôme Parfums et Beauté, 115 Millionen Euro für Cosmetique Active International und 158 Millionen Euro für Prestige-et-Sammlungen. Die Gruppe sagte, die aufgezeichnet werden, als eine Belastung für 2019 und haben keine wesentlichen wiederkehrenden Auswirkungen in der Zukunft.